Werkzeugmaschinen Automation

Warum automatisieren?

Welche Vorteile bringt eine Automation? Diese oder eine ähnliche Frage stellt sich heutzutage nicht nur jeder Großbetrieb, sondern mittlerweile auch jedes kleine und mittelständische Unternehmen. Genauer gesagt sollte sich jedes fertigende Unternehmen, unabhängig von seiner Größe, diese Frage stellen. Warum, wollen wir Ihnen hier kurz erläutern, indem wir Ihnen die Hauptargumente für einen vernünftigen Automatisierungsgrad in der metallbearbeitenden Industrie darlegen.
Nach oben

Automation erhöht die Maschinenlaufzeiten

Durch eine Automation können unproduktive Nebenzeiten sowie Pausen und sonstige Unterbrechungen verkürzt werden. Aufgaben des Maschinenbedieners können umverteilt oder sogar erweitert werden (z.B. unmittelbare Qualitätskontrolle der gefertigten Teile).
Nach oben

Automation steigert die Effizienz der Fertigung

Durch den Zugewinn an Maschinenstunden steigt die Effizienz der Fertigung, denn nichts ist so teuer wie ein teures Bearbeitungszentrum, das nicht in Betrieb ist. Ziel eines jeden Unternehmens sollte es sein, Maschinenkapazitäten bestmöglich auszunutzen. Dies ist durch den Einsatz einer Automation möglich.

Nach oben

Automation spart Kosten

Mit einer Automation können Maschinen nachts laufen und damit vom günstigeren Nachtstrom profitieren. Weiterhin ersparen sich Unternehmen die oft relativ unproduktive Spät- oder Nachtschicht, können durch eine Automation jedoch weiterhin mannlos produzieren.
Nach oben

Automation reduziert Stückkosten

Dank der durch den Einsatz einer Automation erzielten Kostenersparnis, der optimierten Produktivität, sowie der gesteigerten Effizienz im Allgemeinen, können Teile aufgrund geringerer Stückkosten günstiger angeboten werden – und das bei gleichbleibend hoher Qualität.
Nach oben

Automation erhöht die Wettbewerbsfähigkeit

Der mit einer Automation erzielte Kostenvorteil, gepaart mit dem gewohnten Qualitätsstandard, hält ein Unternehmen letztendlich in einem hart umkämpften Markt, auch auf internationaler Ebene, wettbewerbsfähig.

Nach oben

Automation die Zukunft?

Abschließend kann gesagt werden, dass Automationen bereits zum Pflichtprogramm jedes zerspanenden Unternehmens gehört, bzw. in absehbarer Zukunft gehören werden. Dennoch muss der Umfang des Automatisierungsvorhabens zu der vorliegenden Unternehmensstruktur passen. Daher haben wir unterschiedliche Automationslösungen entwickelt, um auch die unterschiedlichen Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden befriedigen zu können.

Mehr Informationen zu unseren Automationslösungen finden Sie unter:

Eco-Tower 60Eco-Compact 20, Eco-Compact 10, Makro-Grip Automationsspanner, Makro-Grip Automations-Doppelspanner, Universal-Greifereinheit

Nach oben