Spanntechnik

Spanntechnik aus dem Hause LANG

Den tägliche Aufgaben in der Zerspanung ist unsere Spanntechnik mehr als gewachsen. Basierend auf der Formschlusstechnologie der Prägetechnik, sind in unserem Sortiment Zentrierspanner für jeglichen Bedarf zu finden.

Angefangen mit unseren Makro-Grip 5-Achs-Spannern, über den Präzisionsschraubstock Vario mit der 100.000-fach verkauften Stiftbacken-Technologie, bis hin zu unserem neuen Universal-Schraubstock Avanti, bieten wir Lösungen im Bereich Spanntechnik, welche auf dem Markt ihresgleichen sucht. LANG Technik - Werkstück spannen einfach gemacht!

Nach oben

Spanntechnik für die 5-Seiten-Bearbeitung

Eine der Hauptaufgaben in der Spanntechnik ist es bis heute, große Werkstücke mit geringstem Platzverlust, prozesssicher zu spannen. In Kombination mit dem patentierten Vorprägen erfüllen unsere Makro-Grip 5-Achs-Spanner genau diese Anforderungen. Die Zentrierspanner zeichnen sich durch eine unglaubliche Kompaktheit und beste Zugänglichkeit für die 5-Seiten-Bearbeitung aus. Wie bei allen Schraubstöcken des LANG Spanntechnik Sortiments besitzt auch der 5-Achs-Schraubstock eine integrierte Aufnahme für das Quick-Point Nullpunktspannsystem. Unsere Zentrierspanner gibt es in den Backenbreiten 46mm, 77mm und 125mm mit Spannbereichen bis 355mm.
Nach oben

Modulare Spanntechnik im 5-Achs-Spanner

Der Makro-Grip 5-Achs-Spanner bietet die Option, mehrere Werkstücke gleichzeitig zu spannen. Durch Einbau einer Mittelbacke ist der Zentrierspanner innerhalb weniger Sekunden auf einen Mehrfachspanner umgebaut. Ebenso besteht die Möglichkeit, verschiedene Backentypen auf den Grundkörper zu montieren, was den Makro-Grip in der Werkstück-Spanntechnik zu einem Allrounder macht.
Nach oben

Spanntechnik für alle Kontur- und Profilteile

Mit unserem Makro-Grip Avanti und dem Makro-Grip Konturspanner machen wir die Werkstückspannung von schwierigen Konturen möglich. Der 5-Achs-Schraubstock Avanti überzeugt durch sekundenschnelles Wechseln der Backen mit nur einer Schraube und einer patentierten Schwalbenschwanzführung. Der Konturspanner gibt dem Bediener die Möglichkeit, eigene Spannbacken oder Spanntechnik-Vorrichtungen nach Wunsch zu fertigen.
Nach oben

Spanntechnik für die Rückseitenbearbeitung

Der Präzisionsspanner Vario macht mit dem patentierten Stiftbacken-System Parallelunterlagen und Anschläge überflüssig. Mit Druckluft werden die Stifte dabei positionsgenau Reihe für Reihe herausgeblasen. Nicht benötigte Stifte werden einfach von Hand zurückgedrückt. Dies ermöglicht es dem Bediener beim Einlegen des Werkstückes verschiedenste Winkel zu verwirklichen. Aufgrund seiner hohen Zentrier- und Wiederholgenauigkeit stellt der Zentrierspanner eine sehr gute Spanntechnik-Lösung für die 6.Seite dar.
Nach oben

Spanntechnik für die automatisierte Fertigung

Der 5-Achs-Spanner für die automatisierte Fertigung besticht durch seine kompakte Bauweise und seinem geringem Gewicht. Der Automationsspanner besitzt wie auch der Makro-Grip 5-Achs-Spanner Krallenbacken für die Rohteilbearbeitung sowie eine zusätzliche Spannstufe für glattes Spannen. Auch das Einwechseln von Avanti-Grundbacken im Automationsspanner ist möglich, womit die Fertigbearbeitung des Werkstückes mit nur einem Spannmittel umgesetzt werden kann.

Um die Kapazität bei der automatisierten Fertigung zu erhöhen, bieten wir mit dem Makro-Grip Doppel-Automationsspanner eine weitere Spanntechnik Lösung an. Durch Einbau zweier separater Mittelbacken kann dieser Doppelspanner  in einen 4-fach Automationsspanner umgebaut werden. So lässt sich die Kapazität bspw. in einer Eco-Compact 20 Automation durch Vollbestückung mit 4-fach Spannern von 20 auf 80 Teile erhöhen.

Nach oben