Firmengeschichte

Als Josef Lang die Firma im Jahr 1982 gründete, lagen die Anfänge von LANG in der Lohnfertigung für den Formenbau und allgemeiner mechanischer Bauteile. Schon wenige Jahre später übernahm sein Sohn Günter Lang die Geschäfte seines Vaters und tüftelte wortwörtlich an der Erfolgsgeschichte der Firma. Ein wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte war 1997 die Markteinführung des Auflagefixiersystems Vario-Tec, dem ersten eigenen Produkt. Mit hohem Fleiß und einer Menge Erfindergeist wurde daraufhin an weiteren Produktentwicklungen gearbeitet, die in kurzen Zeitabständen auf den Markt gebracht und ständig verbessert wurden. Heute ist das Unternehmen auf etwa 70 Mitarbeiter angewachsen und zählt zu den führenden Herstellern im Bereich Werkstückspannung und Werkzeugmaschinen-Automation. Monatlich werden dabei Tausende von Spannsystemen an Kunden auf der ganzen Welt ausgeliefert und helfen diesen, Ihre Fertigungsprozesse zu optimieren.

Einige der Meilensteine der Firmengeschichte von LANG sind nachfolgend aufgeführt:

  1. 1982
    Gründung der Fa. LANG Werkzeugbau durch Josef Lang
  2. 1982-2000
    Lohnfertiger Formenbau und allgemeine mechanische Bauteile
  3. 1985
    Übernahme der Geschäftsleitung durch den aktuellen Geschäftsführer Günter Lang
  4. 1986
    Umfirmierung in LANG Werkzeugtechnik GmbH
  5. 1989
    Errichtung des Firmenhauptsitzes in Neuhausen/Filder
  6. 1997
    Vorstellung des ersten eigenen patentierten Produktes Vario-Tec auf der EMO in Hannover
  7. 1999
    Markteinführung des Clean-Tec Reinigungspropellers
  8. 2001
    In kurzen Abständen werden die patentierte Prägetechnik sowie die Spanntechnik-Systeme Makro-Grip und Quick-Point vorgestellt
  9. 2007
    Markteinführung der Werkzeugmaschinen-Automation Eco-Tower auf der EMO in Hannover
  10. 2008
    Umfirmierung in LANG Technik GmbH
  11. 2008
    Gründung des Tochterunternehmens LANG Technovation in den USA
  12. 2008
    Spatenstich für den zukünftigen Firmenhauptsitz in Holzmaden
  13. 2009
    Fertigstellung des neuen Produktionsgebäudes in Holzmaden
  14. 2009
    Vorstellung der Werkzeugmaschinen-Automation Eco-Compact 10 auf der LANG Hausmesse
  15. 2010
    Erweiterung der Produktionsflächen durch Anbau der Produktions-/Montagehalle Automation
  16. März 2013
    Neubau des zweiten Produktions-/Montagegebäudes im Werk Holzmaden
  17. September 2013
    Markteinführung der Werkzeugmaschinen-Automation Eco-Compact 20 auf der EMO Hannover
  18. November 2014
    Umzug der Abteilungen Verwaltung/Vertrieb/Lager/Versand ins Werk Holzmaden
  19. Juni 2015
    Fertigstellung des neuen Schulungs- und Ausstellungszentrums in Neuhausen/Filder
  20. Frühjahr 2016
    Eröffnung der neuen Abteilung für Sonderanfertigungen rund um das LANG-Sortiment
  21. Sommer 2016
    Vorstellung des neuen Logos im Zuge der Corporate Design-Umstellung